Menü
 Seitenmenü

DER 9. MAL- UND FOTOWETTBEWERB DER APB KOMMT ALS AUSSTELLUNG NACH IBIZA, WO SIE BIS ZUM 2. MÄRZ BESUCHT WERDEN KANN

You are here

Eivissa, 08/02/2018

Die Ausstellung des bereits traditionellen Mal- und Fotowettbewerbs der Hafenbehörde der Balearen (APB), der dieses Jahr seine neunte Auflage feiert, beginnt ihre Tour auf Ibiza, wo sie im Leuchtturm von Ses Coves Blanques, in Sant Antoni de Portmany, zu sehen sein wird. Dort verbleibt die Ausstellung bis zum 2. März, um ihre Reise am 11. des gleichen Monats im Ausstellungssaal der Caixabank in Mahón fortzusetzen, wo sie am Samstag, den 23. März, schließlich ihren Abschluss findet.

Es sollte daran erinnert werden, dass bei der aktuellen Auflage des Mal- und Fotowettbewerbs insgesamt mehr als einhundert Werke eingegangen sind, die sich auf die drei Wettbewerbskategorien verteilen: „Aquarell“, „Andere Maltechniken“ und „Fotografie“. Die Vorauswahl der präsentierten Werke war Ausgangspunkt für diese Ausstellung, die am 5. Dezember des vergangenen Jahres im Geschichts- und Kulturzentrum des Militärs der Balearen (Centro de Historia y Cultura Militar de Baleares) eröffnet wurde.

In der aktuellen Auflage waren in erster Linie Teilnehmer von den Balearischen Inseln vertreten, aber auch Künstler aus verschiedenen anderen Regionen wie z. B. Granada, Málaga, Girona, Tarragona und Madrid.

Ibiza als Hauptdarsteller

Ibiza konnte sich bei dieser Auflage über den Ehrenpreis in der Kategorie „Fotografie“ freuen, der an den aus Ibiza stammenden Künstler Óscar Elías Torres und dessen Momentaufnahme Una luz en el abismo (Ein Licht am Abgrund) ging.

Der erste Preis in der Kategorie „Aquarell“ wurde an den Madrilenen Pablo Rubén López für sein Werk Alcúdia vergeben, während die aus Alcúdia stammende Künstlerin Ana del Valle mit ihrem Werk Alcúdia Junio 2018 die Gewinnerin der Kategorie „Andere Maltechniken“ war. Zu guter Letzt ging der erste Preis in der Kategorie „Fotografie“ dieses Jahr an die Menorquinerin Eva Abril für Serenor.

Ziel dieses von der APB geförderten und ausgerichteten Mal- und Fotowettbewerbs ist es, anhand der verschiedenen Formen der bildenden Kunst das Interesse widerzuspiegeln, das unsere Häfen und Leuchttürme bei den Bewohnern der Balearen sowie bei Besuchern aus anderen Regionen wecken, wie auf dieser neunten Auflage einmal mehr deutlich wurde. Sie alle bieten anhand ihrer Werke eine ganz besondere Hommage an dieses kostbare kulturelle und landschaftliche Erbe.

Ausstellungsort, Ausstellungsdauer und Besuchszeiten auf Ibiza:

Faro de Ses Coves Blanques. C/ Alemanya, 1. Sant Antoni de Portmany.

8. Februar bis 2. März 2019. Dienstag bis Samstag von 17:00 bis 21:00 Uhr.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 66

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.