Menü
 Seitenmenü

Die von der APB verwalteten Häfen registrierten 2017 15,4 Mill. Tonnen an Gütern

You are here

Palma, 06/02/2018

Die Statistik zum Warenverkehr in den Häfen von allgemeinem Interesse der Inseln zeigt, dass 2017 an den fünf von der Hafenbehörde der Balearen (APB) verwalteten Häfen 15,4 Millionen Tonnen an Gütern umgeschlagen wurden.

An allen Häfen gab es einen Anstieg des Warenverkehrs, nur in Mahon ist das Volumen im Vergleich zu 2016 um 3 Prozent zurückgegangen. Alcudia und la Savina sind die Häfen, die den stärksten Anstieg erlebt haben, von jeweils 17 % und 7 %. In den Häfen von Palma und Ibiza zeigte das Wachstum einen Anstieg von jeweils 4 und 3 Prozent an.

Die im Zusammenhang mit dem allgemeinen Warenverkehr ermittelte Summe, das heißt Konsumgüter, die 2017 in den fünf Häfen von allgemeinem Interesse der Balearen umgeschlagen wurden, beläuft sich auf 12,2 Mill. Tonnen, etwa 6 % mehr als 2016. Alcudia verzeichnete einen Anstieg von 18 %, la Savina 8 %, Ibiza 8 % und Palma 5 %. Mahon ist wieder der einzige Hafen, dessen Volumen nicht angestiegen ist, sondern sich vielmehr im Vergleich zu 2016 um 9 Prozent reduziert hat.

In Bezug auf feste Schüttgüter wie Kohle, Getreide, Salz und Baumaterialien, konnten Mahon und Alcudia einen Anstieg von 60 % und 17 % verzeichnen, während Palma, Ibiza und la Savina einen Rückgang des Schüttgüterverkehrs von jeweils 30, 26 und 16 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum verbuchen mussten.

Bei den flüssigen Schüttgütern, hauptsächlich Brennstoffen, erkennt man einen Anstieg des Warenverkehrs in den Häfen von Alcudia (11 %), Mahon (9 %) sowie Palma (1 %) und einen Rückgang um 6 % im Hafen von Ibiza.

Letztlich beliefen sich die Passagierzahlen der von der APB verwalteten Häfen 2017 auf 8,2 Mill., also 6 % mehr als im gleichen Vorjahreszeitraum. 2,1 Mill. dieser Passagiere sind aus der Kreuzfahrttouristik und machen insgesamt 9 % mehr als 2016 aus.

Alle Häfen haben in diesem Bereich Anstiege verbucht, wobei der Hafen von Mahon mit 26 % die bedeutendsten Zahlen aufzeigt. Die Zahl der Kreuzfahrtpassagiere ist hier im Vorjahr um 60 % gestiegen, gefolgt von Alcudia (23 %), Ibiza (6 %) - der in diesem Sektor einen ebenso bedeutenden Anstieg von 35 % verbucht -, Palma (5 %) und la Savina (3 %).

Mehr Informationen siehe Statistik

Zugehörige Links
 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 51

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.