Menü
 Seitenmenü

EIN EXPERTENAUSSCHUSS BEWERTET DIE SIEBEN EINGEREICHTEN VORSCHLÄGE FÜR DIE NEUGESTALTUNG DER STRANDPROMENADE VON PALMA

You are here

Palma, 21/09/2018

Heute traf im Hauptsitz der Hafenbehörde der Balearen (APB) der Expertenausschuss zusammen, der die Kandidatenteams für den Bauprojektentwurf zur Neugestaltung der Strandpromenade von Palma bewerten soll. Es wurden insgesamt sieben Vorschläge auf der Grundlage eines durch den Stadtrat von Palma erarbeiteten Vorentwurfs eingereicht, der die Umwandlung der bestehenden Hafenstraße in einen für Fußgänger konzipierten Boulevard vorsieht.

Der heute zusammengetretene Expertenausschuss beginnt mit der technischen und ästhetischen Bewertung mit einer Höchstpunktzahl von 80 %. Die restlichen 20 % entsprechen den wirtschaftlichen Vorschlägen, die am kommenden 10. Oktober mit der Öffnung der versiegelten Umschläge bekannt gegeben werden.

 Der Expertenausschuss steht unter dem Vorsitz von Juan Antonio Santamera, Vorsitzender der Berufskammer der Bauingenieure, Joan Riera, Leiter Stadtplanung des Stadtrats von Palma, Martín Lucena, Vertreter der Balearischen Berufskammer der Architekten, Carles Llop, Architekt und Dozent an der Technischen Hochschule für Architektur in Barcelona (ETSAB) und Leiter der Fachschaft Städtebau und Raumplanung der Polytechnischen Universität von Katalonien (UPC) sowie Jorge Nasarre, Leiter Planung und Nachhaltigkeit der APB.

 

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 70

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.