Menü
 Seitenmenü

Der Hafen von Eivissa senkt den Verbrauch des gelieferten Wassers um 50 %.

Eivissa, 06/09/2021
Umwelt und Verantwortung der UnternehmenTechnologie und Innovation

Im ersten Halbjahr 2021 hat der Hafen von Eivissa den Verbrauch des gelieferten Wassers um 50 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 verringert, was zu einer Einsparung von mehr als 26.000 Kubikmetern Wasser führte. Dies sind die ersten positiven Ergebnisse der Einführung des RIM-Systems (Intelligentes Messnetz), das Informationen über den Verbrauch in Echtzeit liefert und die Verluste, die durch eine mögliche Störung im Netz entstehen, minimiert.

Dieses Projekt ist Teil der von der APB eingerichteten Linie zur Optimierung der Leistung des Trinkwassernetzes, die 2016 mit einem Pilotprojekt im Hafen von Palma begann.

Mit dem RIM ist es, unter anderem, möglich, den Wasserverbrauch von Konzessionen und Schiffeinrichtungen sowie die Wasserversorgung von Schiffen aus der Ferne zu quantifizieren. Einmal am Tag ermittelt das Netz die Stundenwerte der 61 Zähler und klassifiziert gleichzeitig die verschiedenen Zähler nach ihrem Verwendungszweck (Eigenverbrauch der APB, örtlicher, nautischer, industrieller Verbrauch, Kreuzfahrtschiffe und Bewässerung). Die bereitgestellten Informationen sind für die Entscheidung über das weitere Vorgehen von erheblicher Bedeutung.

Leck-Erkennung

Die derzeitige Investition zielt auf ein effizientes Management und die Verringerung der Wasserverluste im Versorgungsnetz des Hafens von Eivissa ab. Dies alles geht gleichzeitig mit einer ständigen Wartung des Netzes einher, wobei dringende Störungen in weniger als zwei Stunden und nicht dringende Störungen innerhalb von zwei Arbeitstagen behoben werden.

Darüber hinaus ermöglicht die ständige Analyse des Netzes die Erkennung von Anomalien bei den Zählerständen und damit von übermäßigem Verbrauch. In zahlreichen Fällen sind diese Unregelmäßigkeiten die Folge von Lecks und Fehlern im Übertragungs- und Verteilungsnetz, die in kürzester Zeit ermittelt, lokalisiert und repariert werden.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 96

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.