Menü
 Seitenmenü

Die APB schafft anhand des Systems SAMOA einen Online-Dienst für meteorologische und meereskundliche Warnmeldungen für ihre Häfen

Palma, 04/09/2018

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) stellt der Öffentlichkeit das Umwelt-Dashboard (CMA) zur Verfügung, einen Service, der über das Projekt SAMOA (System zur Unterstützung im Bereich Wetter und Meereskunde der Hafenbehörde) eingerichtet wurde. Dabei handelt es sich um eine kostenlose Plattform, auf der meteorologische und meereskundliche Informationen (Wind und Seegang) sowohl in Echtzeit als auch in Form einer dreitägigen Vorhersage abgerufen werden können.

Um auf das Umwelt-Dashboard zugreifen zu können, müssen sich die Benutzer bei der Wettervorhersage von www.portsdebalears.com anmelden. Nach dem Start der Anwendung kann der Benutzer einen Basis-Zugang für den Zugriff auf die Module für Echtzeit, Vorhersage und Berichte der Messstationen der Häfen von allgemeinem Interesse der Balearen beantragen. Andererseits kann er aber auch einen Komplett-Zugang beantragen und so auf alle Module der gewählten Häfen (Palma, Alcúdia, Maó, Eivissa und La Savina) zugreifen.

Ein weiterer herausragender Service der Anwendung ist das Erstellen von Warnmeldungen, durch die sich der Benutzer täglich über die Vorhersagen der von der APB verwalteten Häfen informieren kann. Er braucht hierzu nur auf den Reiter „Warnmeldungen“ zu gehen und die Benachrichtigungen mit den gewünschten Parametern zu konfigurieren: Vorhersagen für Seegang und Meeresspiegel, Zeitreihen und Karten.

Der Benutzer kann einen Hafen und einen Punkt auswählen, zu dem er die entsprechenden Informationen erhalten möchte. Anschließend wird eine Liste angezeigt, mit deren Hilfe er die verfügbaren Warnmeldungen konfigurieren kann, deren Empfang auf zwei verschiedene Arten möglich ist: per SMS an die Mobiltelefonnummer oder per E-Mail. 

SAMOA 2

Aufgrund des großen Erfolgs und Zuspruchs, den das Projekt SAMOA fand, startet die Öffentliche Stelle für Hafenbetrieb jetzt das Projekt SAMOA 2. Die APB hat bereits eine Vereinbarung mit der Öffentlichen Stelle für Hafenbetrieb über die Abfrage der Vorhersage von Wellengang und Strömung im Hafen von Palma sowie für die Anwendung Oil Spill unterzeichnet, um so Verlauf und Ausbreitung von Kraftstoffaustritten in allen Häfen der APB vorhersagen zu können. Außerdem wird für Alcúdia ein atmosphärisches Modell mit sehr hoher Auflösung sowie ein weiteres Modell für die Schadstoffausbreitung angewandt.

Durch das von den Hafenbehörden und der Öffentlichen Stelle für Hafenbetrieb gemeinsam finanzierte Projekt SAMOA sollen die Häfen mit individuellen Abfrage- und Nutzungssystemen zu meereskundlichen und meteorologischen Informationen ausgestattet werden.

An diesem Projekt unter der Leitung der Öffentlichen Stelle für Hafenbetrieb sind insgesamt 18 Hafenbehörden beteiligt. Hauptziel dieses Projekts ist es, jeder einzelnen Hafenbehörde meereskundliche und meteorologische Informationen zugänglich zu machen, individuell und an die jeweiligen Bedürfnisse angepasst. Dieser Service umfasst verschiedene Module (verbesserte Messinstrumente und neue Vorhersagesysteme), ergänzt von Systemen mit einem hohen Mehrwert, die eine bessere Nutzung derselben ermöglichen.

Legen Sie auf www.portsdebalears.com Ihre eigenen Unwetterwarnungen an.

Zugehörige Links
 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 106

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


Einloggen


Enter your Ports de Balears username.