Menü
 Seitenmenü

Die APB unterstützt Mallorcas Kandidatur als Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus

Es geht um einen nachhaltigeren, sichereren, moderneren und qualitativ hochwertigeren Tourismus, um Mallorca zu einem Maßstab für nachhaltigen Tourismus zu machen.
Palma, 05/11/2020

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) unterstützt Mallorcas Kandidatur als Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus mit dem Ziel, sie zu einem wichtigen Instrument für die Positionierung Mallorcas als nachhaltiges, sicheres, modernes und qualitativ hochwertiges Reiseziel zu machen.

Die APB betrachtet diesen Schritt als eine wichtige Maßnahme, um auf einen Modellwechsel zu setzen. So will man nicht etwa auf den Tourismus verzichten, sondern ihn vielmehr nachhaltiger gestalten, um Mallorca eine Vorreiterrolle im nachhaltigen Tourismus zu ermöglichen. Diese Beobachtungsstelle wäre nämlich die zweite in Spanien, die achte in der Europäischen Union und die 31. weltweit.

Mit dem Ziel, diese Initiative der Hafengemeinschaft vorzustellen, ist für den 17. November eine Online-Veranstaltung geplant, an der der Präsident der APB, Francesc Antich; der Minister für Sport und Tourismus des Inselrates Mallorca, Andreu Serra; die Generaldirektorin von AnySolution, Dolores Ordóñez; und der Leiter für Qualität, Umwelt, Innovation und CSR der APB, Jorge Martín, teilnehmen werden.

Voraussetzungen

Für die Aufnahme Mallorcas in das Netzwerk der Beobachtungsstellen für nachhaltigen Tourismus sind mehrere Voraussetzungen zu erfüllen, vor allem die Führungsqualitäten, die Wertschöpfungskette oder die kooperative Arbeit und Umweltwerte wie Lärmdruck, CO2-Niveaus usw. Sie ermöglichen es, Mallorcas tatsächliche Lage im Vergleich zu den anderen Regionen anhand der verschiedenen Beobachtungsstellen zu ermitteln und so zur Internationalisierung des Reiseziels beizutragen.

Die Kandidatur wird über die Fundació Mallorca Turisme abgewickelt, die weitere Aktionen zur Positionierung der Insel fördert.

Was ist eine Beobachtungsstelle für nachhaltigen Tourismus?

Es handelt sich um ein Netzwerk, das von der Welttourismusorganisation (UNWTO) betrieben wird, um die kontinuierliche Verbesserung der Nachhaltigkeit zu unterstützen und durch regelmäßige, systematische Überwachung der Leistungen und Auswirkungen des Tourismus zu einem widerstandsfähigen Tourismussektor beizutragen. In diesem Sinne ermöglichen die Beobachtungsstellen ein besseres Verständnis der Ressourcennutzung am Reiseziel und fördern ein verantwortungsvolles Tourismusmanagement.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 91

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.