Menü
 Seitenmenü

Die Arbeiten zur Anpassung der Umgebung und der Fassade der Büros der APB in Eivissa sind beendet

Es wurden Verbesserungen bei der Beleuchtung, der Landschaftsgestaltung und den Parkplätzen vorgenommen
Eivissa, 10/06/2022
Hafen-StadtVerkehr und Infrastruktur

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat am Montag die Arbeiten zur Anpassung der Umgebung und der Fassade des Hauptbürogebäudes der APB in Eivissa, das sich am Zugang zu den Kais im Norden befindet, abgeschlossen.

Konkret wurden Verbesserungen bei der Beleuchtung, der Landschaftsgestaltung und den Parkplätzen vorgenommen. Mit diesem Projekt wurde auch der Fußgängerbereich in der Umgebung des Gebäudes erweitert und renoviert.

Die Beleuchtung wurde mit LED-Leuchtmitteln ausgestattet und die Grünfläche wurde mit einem automatischen Bewässerungssystem versehen. Was die Zugänglichkeit betrifft, so wurde eine Rampe an der Fassade gebaut und die Notausgänge wurden abgeflacht. Schließlich wurden noch lineare Pergolen aus verzinktem Stahl errichtet.

Die Arbeiten wurden für 525.000 Euro von dem Unternehmen TECOPSA durchgeführt.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 110

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


  • 14/10/2022 - 00:00 to 05/01/2023 - 23:55

    Ausstellung Ports d’un temps (Häfen einer Zeit) gezeigt, die gemeinsam von Fotos Antiguas de Mallorca (FAM) und der APB organisiert wird und im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.