Menü
 Seitenmenü

Die Häfen von Eivissa und La Savina verpflichten sich, Lackschäden in ihren Anlagen innerhalb von 12 Arbeitsstunden zu beheben

Der Dienst umfasst die Aufbereitung verschiedener Möbelelemente und Zierelemente aus Metall.
Eivissa, 06/04/2021
Verkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Die Häfen von Eivissa und La Savina verpflichten sich, Lackschäden an ihren Außenanlagen innerhalb von 12 Arbeitsstunden zu beheben.

Der neue Vertrag, der an APIMOSA vergeben wurde, begann am 9. März und hat eine Laufzeit von 2 Jahren mit einer möglichen Verlängerung um weitere zwei Jahre und einen Wert von 424.615 Euro. Der Dienst umfasst die oberflächliche Aufbereitung von Geländern, Bänken, Strukturen, Einfriedungen und anderen Möbelelementen und Zierelementen aus Metall (Geländer, Anker, Leuchten, Abfallbehälter ...). Er schließt auch die horizontale Straßenbeschilderung sowie Innen- und Außenwände ein.

Die erfassten Schadensfälle werden über ein computergestütztes Wartungsverwaltungssystem (GMAO) gemeldet und innerhalb der vertraglichen Fristen ausgeführt.

Ziele

Parallel zu den eventuellen Schadensfällen wird bereits an folgenden Aufgaben gearbeitet: Streichen der Fassade des Gebäudes der APB in Eivissa, Wartung der horizontalen Beschilderung im Bereich Hafen-Stadt und im Betriebsbereich Botafoc (Eivissa) sowie Reparaturen außerhalb der städtebaulichen Arbeiten in La Savina.

ción de la Savina.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 89

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.