Menü
 Seitenmenü

Die Regeln der Ausschreibung für die Verwaltung der Liegeplätze im Bereich des Trockendocks d'en Reynés im Hafen von Maó sind genehmigt worden

Palma, 26/11/2020

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat die Regeln und Bedingungen für die öffentliche Ausschreibung für die Verwaltung der Liegeplätze im Bereich des Trockendocks de’n Reynés am Kai Levante im Hafen von Maó genehmigt. Der Zweck dieser Ausschreibung ist die Erteilung einer befristeten Genehmigung für die Verwaltung einer Gesamtwasserfläche von 11 000 Quadratmetern und eines 247 Meter langen Anlegeplatzes.

Die APB wählt die vorteilhafteste Lösung für die Erteilung der behördlichen Genehmigung an den Bieter für die Nutzung dieses Bereichs für den Zeitraum von zwei Jahren, in dem der erfolgreiche Bieter etwa 48 Liegeplätze mit einer Länge zwischen acht und 30 Metern verwalten wird.

Die Bewirtschaftung umfasst die Verwaltung von Liegeplätzen für Freizeitboote, Wasserversorgung, Strom, Telefon und Datenübermittlung sowie andere vom Bieter vorzuschlagende Dienstleistungen.

Der jährliche Betrag für die vom Bieter zu verbessernde Auslastung beläuft sich auf 106 309,05 Euro ohne Mehrwertsteuer. Die Dauer der Genehmigung beträgt zwei Jahre, gerechnet ab ihrer Erteilung, mit der Möglichkeit einer Verlängerung um ein weiteres Jahr.

Nike Air Max 200

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 86

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.