Menü
 Seitenmenü

Die Verwaltung des Fischmarktes in der Contramuelle-Mollet im Hafen von Palma wird ausgeschrieben

In diesen Einrichtungen wird der von der Flotte des Hafens von Palma und anderen Häfen in Mallorca gefangene Frischfisch versteigert oder verkauft.
Palma, 03/08/2021
Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat in einer ordentlichen Sitzung am 28. Juli 2021 beschlossen, die Spezifikationen und Bedingungen der Ausschreibungen für die öffentliche Ausschreibung für den Betrieb des Fischmarktes im Contramuelle-Mollet im Hafen von Palma zu genehmigen.

Die Verwaltungskonzession hat eine Laufzeit von fünf Jahren und die jährliche Belegungsgebühr beläuft sich auf 24.269 €. Die APB sehen einen Mindestjahresumsatz von 10 Millionen Euro für den Konzessionsinhaber vor.

In diesen Einrichtungen wird den von der Flotte im Hafen von Palma und anderen Häfen Mallorcas gefangene Frischfisch versteigert oder verkauft und Kisten und Container werden bereitgestellt sowie weitere Dienstleistungen angeboten, die der Bieter vorschlagen kann.

Hierfür ist eine Fläche von 1.899,8 Quadratmetern vorgesehen, die auf zwei Gebäuden aufgeteilt ist. Das erste, 1.748 Quadratmeter große Gebäude besteht aus einem Erdgeschoss, in dem sich die Auktionsräume, die Fischreinigung, das Kistenlager, die Toiletten und die Waschräume befinden. Im ersten Stock befinden sich ein Warteraum und Büros, im zweiten Stock verschiedene Räume und Nebengebäude. Schließlich beherbergt ein angrenzendes Gebäude ein 152 Quadratmeter großes Lager für Haushaltswaren.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 96

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.