Menü
 Seitenmenü

Erholung des Hafenverkehrs: 6,5 Millionen Tonnen wurden in der ersten Jahreshälfte auf den Balearen umgeschlagen

Palma, 10/08/2021
Sozioökonomische EntwicklungVerkehr und Infrastruktur

Die fünf staatlichen Häfen von allgemeinem Interesse auf den Balearen haben in der ersten Jahreshälfte 6,5 Millionen Tonnen umgeschlagen, was einem Anstieg von 10 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht. Die 8,4 Millionen Tonnen des ersten Halbjahres 2019 (vor der Pandemie) sind noch weit entfernt, aber es gibt bereits erste Anzeichen für eine Erholung des Hafenverkehrs.

Bezüglich der Warenart nach Aufmachungsform steigen die allgemeinen Waren (Konsumgüter) in diesem Halbjahr um 12% (von 5,2 Millionen Tonnen auf 5,8 Millionen Tonnen im Jahr 2021). Bei den flüssigen Schüttgütern (im Wesentlichen Brennstoffe) war hingegen ein Rückgang von -9 % im Vergleich zum ersten Halbjahr 2020 zu verzeichnen, und bei den festen Schüttgütern (Zement, Zuschlagstoffe usw.) war ein Rückgang von -5 % zu verzeichnen, von 673.000 Tonnen im gleichen Zeitraum 2020 auf 515.000 Tonnen im Jahr 2021.

Nach Häfen aufgeschlüsselt, verzeichnen La Savina und Alcúdia den stärksten Aufschwung mit einem Anstieg von 34% bzw. 32% in der ersten Jahreshälfte im Vergleich zum gleichen Zeitraum im Jahr 2020. Eivissa wiederum wuchs um 10 % und Palma und Maó um 7%.

 

Passagieraufkommen

Schließlich wird erwartet, dass das Passagieraufkommen insgesamt um 43% steigt, von 1,1 Millionen im ersten Halbjahr 2020 auf 1,6 Millionen im Jahr 2021. Dieser Aufschwung ist vor allem in La Savina (+109%), Alcúdia (+77%) und Eivissa (+72%) zu beobachten, während in Maó der Anstieg etwas schwächer ausfällt (+27%). Im Hafen von Palma hingegen sank die Zahl der Passagiere in den Terminals um -29%, was auf eine Zunahme der Linienschiffe um 15% und einen Rückgang der Kreuzfahrtpassagiere um -98% zurückzuführen ist.

Alle Statistiken können hier eingesehen werden.

 

 

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 96

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


Einloggen


Enter your Ports de Balears username.