Menü
 Seitenmenü

FRS nimmt heute, am 28. Juni, den Betrieb auf der Strecke Ibiza-Formentera auf

Das Schnellschiff San Gwann wird die Strecke in 30 Minuten mit 4 täglichen Fahrten zurücklegen.
Eivissa, 29/06/2021
Verkehr und Infrastruktur

Die Reederei FRS wird ab heute, dem 28. Juni, die Route Eivissa - La Savina in Betrieb nehmen und damit ihren Einstieg in die Kabotage der Balearen nach dem Start der Strecke Alcudia-Ciutadella am 26. Mai festigen. Die neue Verbindung erfolgt mit der fast ferry „San Gwann“, einem Schnellboot, das die Überfahrt in 30 Minuten zurücklegt.
 
Die „San Gwann“ kann bis zu 427 Passagiere transportieren und verfügt über kostenloses WLAN und eine Cocktailbar an Bord.
 
FRS wird von Montag bis Sonntag vier tägliche Fahrten zwischen beiden Häfen anbieten, mit Fahrplänen, die den ganzen Tag abdecken.
 
Die Buchung und der Kauf von Tickets für diese Strecke ist bereits über die FRS-Vertriebskanäle, die Ticketschalter an Land und an Bord, die Website (www.frs.es), das Call Center (+34 956 68 18 30) und die kostenlose Anwendung für Mobiltelefone (FRS Travel App) möglich.
 
FRS auf den Balearen
 
Das Unternehmen FRS lässt sich auf den Balearen nach einem Expansionsprozess, der im Jahr 2020 mit dem Erwerb neuer Reedereien und Routen in Nordeuropa begann, nieder. Es positionierte sich als globales Unternehmen, das den Markt für Schnellfähren in Spanien, Deutschland, Schweden und Finnland anführt. Mit mehr als 2.000 Mitarbeitern und 73 Schiffen ist die Reederei in 14 Ländern der Welt tätig. 

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 97

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.