Menü
 Seitenmenü

Genehmigung der Grundlagen der Ausschreibung für den Betrieb eines Zentrums für die Lagerung und den Vertrieb von Zement im Hafen von Alcúdia

Alcúdia, 22/12/2020

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat zugestimmt, die Grundlagen und Bedingungen zu genehmigen, die für die öffentliche Ausschreibung einer Verwaltungskonzession für den Betrieb eines Zentrums für die Lagerung und den Vertrieb von Zement mit Silos in der Inbetriebnahme des Schutzdamms im Hafen von Alcúdia gelten sollen.

Die Leistungen umfassen das pneumatische Be- und Entladen von Zement mittels Rohrleitungen vom Schiff zu den Silos und dessen Lagerung und Vertrieb sowie weitere vom Bieter vorzuschlagende optionale Leistungen, die mit den oben genannten in Zusammenhang stehen.

Mit dieser Ausschreibung soll die Bedeutung, die der Hafen von Alcúdia derzeit beim Umschlag von festen Schüttgütern hat, durch die Entwicklung eines Logistikterminals auf dem Hafengelände gefestigt werden, das ein Zentrum für den Empfang, Lagerung und Vertrieb von Zement sein wird. Optional kann der Bieter auch das Absacken von Zement anbieten. Der gesamte Logistikbetrieb muss die umweltfreundlichsten Maßnahmen berücksichtigen, die technisch durchführbar sind.

Der jährliche Betrag für die vom Bieter zu verbessernde Auslastung beläuft sich auf 158 785,50 €, ohne Mehrwertsteuer, und die Konzession wird ab dem Datum der Erteilung dieser eine maximale Laufzeit von 18 Jahren haben. Der Betrieb erfolgt über eine Konzession für die Nutzung der öffentlichen Hafenanlagen mit einer Gesamtfläche von 890 m², einschließlich des Grundstücks, auf dem sich die beiden Silos und die unterirdischen Rohrleitungen befinden.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 86

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.