Menü
 Seitenmenü

Hafen Palma verbessert die Umweltleistungen der Bootscharter-Anlagen

Palma, 10/09/2020

Der Hafen Palma erhöht die Anzahl der Ladepunkte für Elektrofahrzeuge um 16 und installiert ein neues Grau- und Schwarzwasser-Absaugsystem für Boote, die für die Charter-Nutzung gedacht sind. Diese Verbesserungsmaßnahmen entspringen einer Investition von 1.786.274 Euro der Firma La Lonja Marina Charter SL, nachdem ihre Konzession verlängert wurde.

Zu den jüngst abgeschlossenen Investitionsarbeiten von La Lonja Marina Charter SL gehören auch die Erneuerung des Belags der Anlegestege, die Reparatur und Modernisierung der Anlagen rund um die Trinkwasserversorgung, Beleuchtung, Sicherheit, das Glasfasernetz, das WLAN-Netz, die versenkbaren Poller und der Austausch von Servicesäulen. Dies alles entspricht dem Engagement der APB, Umweltbelange in den Planungs-, Management-, Entwurfs- und Ausführungsprozessen für Infrastrukturen zu berücksichtigen.

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hatte im Februar 2019 gemäß den Bestimmungen der Neufassung des Gesetzes über die staatlichen Häfen und die Handelsmarine (TRLPEMM) beschlossen, auf Antrag der Konzessionsgesellschaft eine Verlängerung um viereinhalb Jahre zu gewähren.  Infolgedessen endet die Konzession am 29. September 2023.

Die von La Lonja Marina Charter SL bewirtschafteten Einrichtungen im Hafen Palma bestehen aus 2.240 qm Land- und 16.040 qm Wasserfläche und umfassen zwei 129 m bzw. 116 m lange Anlegestege für Mietboote für Touristen.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 80

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


  • 28/09/2020 - 22:00 to 23:30

    Este lunes 28 de septiembre a las 22 h en el puerto de la Savina, concierto de Imarantia, proyecto musical intimista y vital formado por María José Cardona y Miquel Brunet.

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.