Menü
 Seitenmenü

Mehr als tausend Menschen besuchten die Ausstellung maritimer Signale des Leuchtturms von Portopí im Jahr 2020

Es handelt sich um einen der ältesten in Betrieb befindlichen Leuchttürme der Welt, der zweitälteste in Spanien.
Palma, 13/01/2021
Hafen-Stadt

Menschen besuchten im Jahr 2020 die Ausstellung maritimer Signale des Leuchtturms von Portopí. Trotz der alarmierenden Gesundheitssituation, aufgrund derer der Leuchtturm vier Monate lang (von März bis Juli) geschlossen bleiben musste, haben sehr viele Menschen den Leuchtturm und die Ausstellung besucht.

Es handelt sich um einen der ältesten in Betrieb befindlichen Leuchttürme der Welt, der zweitälteste in Spanien hinter dem Herkulesturm in A Coruña und der drittälteste der Welt nach dem Leuchtturm von Genua.

Der Leuchtturm von Portopí befindet sich in einem Gebiet mit beschränktem Zugang, sodass der Besuch eine Reservierung erfordert. Kostenlose Besichtigungen können mittwochs bis freitags von 10 bis 15 Uhr und von 16 bis 19 Uhr sowie samstags von 10 bis 15 Uhr über diesen Link oder über fardeportopi@portsdebalears.com / 650 438 205 vereinbart werden. All dies und weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.farsdebalears.com

Virtueller Besuch

Eine andere Möglichkeit, schon einmal zu erkunden, was Sie bei Ihrem Besuch erwartet, besteht über die Website www.farsdebalears.com. Dank dieses virtuellen Raums können Sie alle Räume besichtigen, aus denen sich die Ausstellung maritimer Signale des Leuchtturms von Portopí zusammensetzt und bis zum Leuchtfeuer hinaufsteigen, wo Sie die Lichtstrahloptik mit Spiegeln anstatt Linsen bewundern können - einmalig im Vergleich zu den anderen spanischen Leuchttürmen.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 96

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


Einloggen


Enter your Ports de Balears username.