Menü
 Seitenmenü

Treffen des Präsidenten der APB mit dem Bürgermeister von Palma zur Besprechung von Projekten rund um die Stadt

Palma, 08/10/2020

Der Präsident der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat sich heute mit dem Bürgermeister von Palma, José Hila, getroffen, um Fragen und Projekte im Zusammenhang mit dem Hafen Palma zu erörtern. Es war das erste offizielle Treffen des Präsidenten der öffentlichen Körperschaft seit seinem Amtsantritt am 26. September 2020.

Bei dem Treffen haben beide den Wunsch zur weiteren Zusammenarbeit und Koordination bei den verschiedenen für Palma geplanten Aktionen geäußert, darunter dem Projekt zur Promenaden-Reform, das noch in Bearbeitung ist. Der Bürgermeister spricht von „einer wichtigen Initiative für Palma, die ihre Fassade verändern, die derzeit bestehende Barriere durchbrechen und die Stadt näher an das Meer bringen wird“.

Der Präsident der APB, Francesc Antich, hat erklärt, dass das Joint Venture JAMLET-TYPSA den Entwurf für das Bauprojekt auf dem 169.010 Quadratmeter großen Areal bereits abgeschlossen hat. Das geschätzte Budget beträgt 43 Millionen Euro.

Im Mai dieses Jahres hatten die APB und die Stadt Palma die Vereinbarung zur Verwaltung der Strandpromenade Palma beschlossen, deren Unterzeichnung nach der Genehmigung durch das Finanzministerium noch aussteht. Sobald sie förmlich abgeschlossen und das Projekt abgewickelt ist, können die Bauarbeiten ausgeschrieben werden, die voraussichtlich Ende 2021 beginnen sollen.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 81

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.