Menü
 Seitenmenü

Vertrag zur Unterzeichnung der Vereinbarung für die Verwaltung der Promenade von Palma

APB und die Stadtverwaltung von Palma können den Vertrag unterzeichnen, sodass er 2020 in Kraft tritt.
Palma, 22/12/2020

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat zugestimmt, den Vertrag mit der Stadtverwaltung von Palma über die Verwaltung der Strandpromenade Gabriel-Roca zu genehmigen, sobald die vom Finanzministerium angegebenen Änderungen eingeführt wurden und die erforderliche Genehmigung für die Unterzeichnung vorliegt.

Der Verwaltungsrat hat auch den Vorsitzenden der APB bevollmächtigt, die Vereinbarung zu unterzeichnen. Sobald der Stadtrat von Palma unterschrieben hat, wird das Dokument an die staatliche Hafenbehörde geschickt.

Der nächste Schritt wird sein, die Veröffentlichung im staatlichen elektronischen Register der Behörden und Instrumente der Zusammenarbeit des öffentlichen staatlichen Sektors (REOICO) und im spanischen Amtsblatt zu veranlassen, die für das Inkrafttreten zwingend erforderlich sind. Damit wird der Weg frei für die Ausschreibung der Arbeiten zur Umgestaltung der Strandpromenade im ersten Quartal 2021 und für den Beginn der Arbeiten am Ende desselben Jahres.

Budget von 43 Millionen Euro

Der Vertrag regelt und legt die Verpflichtungen fest, die beide Parteien eingehen. So legt der Vertrag fest, dass die APB für die Umbau- und Verbesserungsarbeiten der Strandpromenade und die Verwaltung der Instandhaltung des Platzes zuständig sein wird.

Das Bauprojekt der Arbeiten, das von der Unternehmen-Arbeitsgemeinschaft JAMLET-TYPSA vorbereitet wurde, sieht vor, auf 169 010 Quadratmetern der Strandpromenade von Palma tätig zu werden und hat ein geschätztes Budget von 43 Millionen Euro.

Diese Intervention verfolgt verschiedene Ziele, darunter die Verbesserung des öffentlichen Verkehrs und nachhaltiger Verkehrsmittel und deren Nutzung anstelle von Privatfahrzeugen, die Beruhigung des Straßenverkehrs, die Verbesserung der transversalen Durchlässigkeit zwischen Hafen und Stadt, die Zusammenführung von Restflächen zur Schaffung von Freiräumen in Verbindung mit der Strandpromenade und die Förderung von Nutzungen und Aktivitäten entlang der Promenade.

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 87

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.