Menü
 Seitenmenü

Umweltpolitik

You are here

UMWELTPOLITIK DER HAFENBEHÖRDE
DER BALEAREN

Die Hafenbehörde der Balearen hat eine Corporate-Responsibility-Strategie definiert (die bereits vom Verwaltungsrat genehmigt wurde), in der unsere Corporate Identity und Unternehmenskultur vereinheitlicht und verstärkt werden. Dieses Instrument soll unsere Arbeit orientieren und lenken und auf wirtschaftlicher, sozialer, umweltpolitischer und ethischer Ebene die allgemeinen Verhaltensmuster der verschiedenen Menschen und Firmen bestimmen, die in den Häfen tätig sind.

Zur Erweiterung der Umweltdimension der Corporate-Responsibility-Strategie wird die vorliegende Umweltpolitik basierend auf den Anforderungen unseres Umweltmanagementsystems nach der Norm UNE-EN 14001 definiert.

Die Hafenbehörde der Balearen möchte als Trägerorganisation der fünf Häfen von allgemeinem Interesse (Alcúdia, Palma, Maó, Eivissa und La Savina), die eine der wichtigsten Wirtschafts- und Dienstleistungseinheiten der Balearen darstellen, ihre Aktionsbereiche dem Konzept „Grüner Hafen – Green Port“ unterordnen und die Nachhaltigkeit, den Schutz des öffentlichen Eigentums der Häfen, deren Umfeld, Kulturerbe, Biodiversität und Ökosysteme im Rahmen ihrer Tätigkeit und Kontrollkapazität entsprechend ihren Funktionen und Kompetenzen fördern.

Als Beweis für das hohe Engagement der Hafenbehörde der Balearen wird diese Strategie genehmigt, um so die Bedeutung der Funktionen zur Verwaltung der Häfen zu unterstreichen, die zugehörigen Verwaltungsrichtlinien und internen Funktionsvorschriften festzulegen und die Investitionen zu genehmigen, und zwar alles im Rahmen eines umweltfreundlichen Hafenmanagements und -betriebs.

Dazu intensiviert die Hafenbehörde ihre Anstrengungen anhand der folgenden Verwaltungsprinzipien:

  • Integration der Umwelterwägungen in die Prozesse rund um die Planung, Ordnung, Gestaltung und Umsetzung der Infrastrukturen und die Nutzung, Überwachung und Erhaltung des öffentlichen Eigentums der Häfen.
  • Schutz des Kulturerbes und der verfügbaren Ressourcen.
  • Schutz der Meeresumwelt und der Umwelt der Hafenumgebung, einschließlich der Verhütung von Umweltverschmutzung und der Einhaltung der gesetzlichen Vorschriften und anderer Anforderungen in allen zugehörigen Einflussbereichen.
  • Rationale Verwendung der verfügbaren natürlichen Ressourcen durch die Minimierung des Verbrauchs, die Anwendung von Energieeffizienzkriterien und die Verhütung des Klimawandels.
  • Förderung einer ständigen Verbesserung und einer ordnungsgemäßen Umweltperformance in allen Hafenanlagen und nötigenfalls Vermittlerrolle in der Hafengemeinschaft zur Unterstützung der Einführung von Umweltmanagementsystemen und der Sensibilisierung von Mitarbeitern, Kunden und Benutzern der Häfen, um zu erreichen, dass uns alle Interessensgruppen als „Grünen Hafen – Green Port“ betrachten.
  • Zusammenarbeit mit den restlichen Institutionen zur Ausarbeitung von Vorschriften für einen besseren Umweltschutz in den Häfen und generell in ihrer Umgebung, und zwar im Rahmen der jeweiligen Zuständigkeiten.
  • Förderung der Aus- und Weiterbildung des eigenen Personals in Umweltfragen.
  • Einrichtung von Kommunikationskanälen für einen Dialog mit allen Interessensgruppen zur Gewährleistung einer effizienten, reibungslosen Kommunikation zu Umweltfragen.
  • Entwicklung von Studien und Forschungen in Bereichen rund um die Hafentätigkeit und den Umweltschutz in Zusammenarbeit mit anderen.
  • Förderung der Ausrichtung unserer Innovationsprozesse auf Lösungen, die die Umweltauswirkung der Hafentätigkeit in der Umgebung minimieren.

 

Deshalb möchte die Hafenbehörde der Balearen diese Prinzipien als Referenzrahmen für die Festlegung der Umweltmanagementziele verwenden, die mit der Strategie und ihrem Umfeld auf einer Linie liegen und vereinbar sind. Sie sollen regelmäßig überprüft werden und für alle interessieren Parteien in verschiedenen Sprachen zur (internen und externen) Verbreitung, Einsicht und Einhaltung verfügbar sein.

Palma de Mallorca, 14. November 2016

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 70

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.