Menü
 Seitenmenü

Die Ausstellung 'Ports d’un temps' zeigt das Hafenleben mithilfe alter Fotografien

Die Ausstellung zählt auf das Historische Archiv der APB und auf die von Fotos Antiguas de Mallorca (FAM) gestiftete Fotosammlung
Palma, 14/10/2022
150-jähriges JubiläumHafen-Stadt

Vom 14. Oktober bis zum 5. Januar wird im Sitz der Hafenbehörde der Balearen (APB) die Ausstellung Ports d’un temps (Häfen einer Zeit) gezeigt, die gemeinsam von Fotos Antiguas de Mallorca (FAM) und der APB organisiert wird und im Rahmen der Feierlichkeiten zum 150-jährigen Bestehen der Behörde entstanden ist.

Die Ausstellung soll einen Einblick in die Vergangenheit geben und uns auf eine emotionale Reise mitnehmen, die uns zu vielen Orten in den Häfen von allgemeinem Interesse auf den Balearen führen wird. Die Reise wird durch die Augen der Protagonisten erzählt, die diese Zeit erlebt und ein kulturelles Erbe hinterlassen haben, das es uns heute ermöglicht, diese Momente zu genießen.

Auf dieser Route können wir sinnbildliche Viertel wie Jonquet, den Muelle Viejo (alten Kai), Dalt Vila usw. besuchen. Wir werden auch etwas über die Sitten und Gebräuche der Menschen erfahren, die dort lebten und die in gewisser Weise die Vorläufer der heutigen Gesellschaft sind.

Zu dieser Ausstellung tragen das Historische Archiv der APB und die von der FAM zur Verfügung gestellte Fotosammlung bei, die von vier Fotografen zusammengestellt wurde, die die Protagonisten dieser Reise sind: Bartolomé Reus Bordoy, Antonio Llodrá, Melchor Guardia und die Familie Sastre Palmer.

 

ÖFFNUNGSZEITEN DER AUSSTELLUNG

Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag: von 10:00 bis 15:00 Uhr

Freitag: von 14:00 bis 19:00 Uhr

Sonntag: von 9:00 bis 14:00 Uhr   

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 111

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.