Menü
 Seitenmenü

Noticias

You are here

Palma
31/07/2020

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat heute beschlossen, die Verwaltung der Liegeplätze des Hafenbeckens für Kleinboote im Hafen La Savina öffentlich auszuschreiben und den vom Jachtclub Formentera eingereichten Konzessionsantrag zu archivieren.

Bei der Sitzung heute Nachmittag im Hafen von Palma hat der Verwaltungsrat ebenfalls beschlossen, diese Entscheidung den Anbietern mitzuteilen und auf die verschiedenen Schreiben zu antworten, in denen einige der am Projektwettbewerb teilnehmenden Unternehmen Informationen und Klarstellungen dazu angefordert hatten.


Palma
13/07/2020

Am morgigen Dienstag öffnet die Ausstellung Schifffahrtszeichen im Leuchtturm von Portopí wieder ihre Tore, nachdem sie die Besuche für die Öffentlichkeit aufgrund der von der spanischen Regierung ergriffenen Maßnahmen im Rahmen der Erklärung des Alarmzustands abgesagt und ihre Einrichtungen an die Sanitärprotokolle zur Verhinderung des Covid19 angepasst hat.


Palma
30/06/2020

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat heute Nachmittag beschlossen, die Verwaltung des Hafenbeckens und den Bau der Hafenanlagen El Molinar im Hafen Palma mit einer maximalen Betriebsdauer von zwanzig Jahren öffentlich auszuschreiben, sobald die Sanierungsarbeiten durch die Hafenbehörde abgeschlossen sind.


Palma
21/06/2020

Die Stadtverwaltung von Palma und die Hafenbehörde der Balearen haben vereinbart, eine am Meer verlaufende Fahrspur der Hafenpromenade zwischen dem Paraires-Dock und der Calle Monsenyor Palmer endgültig zu streichen, um Platz für die Bürger zu gewinnen. Die Umbauarbeiten werden am 29. Juni beginnen.


Palma
18/06/2020

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat sich mit einem Schreiben an die Lizenznehmer der Terrassen auf der Strandpromenade von Palma gewandt und sie über ihre Pflicht informiert, ihre Aktivität um ein Uhr nachts zu beenden. Die Sperrstunde ist die gleiche, die die Stadtverwaltung ausnahmsweise wegen Covid-19 vom 1. April bis zum 30. Oktober verhängt hat.


Eivissa
12/06/2020

Der Bürgermeister von Eivissa, Rafa Ruiz, der Präsident der Hafenbehörde der Balearen (APB), Joan Gual de Torrella, und die Verantwortlichen von Marina Ibiza haben sich darauf geeinigt, das Projekt fortzusetzen, das die Beseitigung der Zäune zwischen dem Hafen und der Stadt Eivissa vorsieht. So soll eine große Promenade für die Bürger entstehen, die vom Leuchtfeuer auf dem Damm des Hafens Eivissa bis zum Leuchtturm Botafoc reicht und keine optischen Barrieren zwischen Meer und Stadt aufweist.


Palma
12/06/2020

Ein Kreuzfahrttourist im Hafen Palma verbraucht durchschnittlich 90,49 Liter Wasser pro Jahr. Das geht aus Daten hervor, die die Hafenbehörde der Balearen (APB) über den Wasserverbrauch von Kreuzfahrtschiffen in den Häfen von allgemeinem Interesse der Balearen erfasst hat. Nach den zur Wasserversorgung dieses Schiffstyps gesammelten Zahlen wurden im Jahr 2019 im Hafen Palma 200.895 Tonnen Wasser getankt und 2.220.135 Passagiere befördert.


La Savina
10/06/2020

Der Regionalminister für Mobilität und Wohnungsbau, Marc Pons, die Präsidentin des Inselrates von Formentera, Alejandra Ferrer, und der Präsident der Hafenbehörde der Balearen (APB), Joan Gual de Torrella, haben heute eine – von der Polytechnischen Universität Madrid erstellte – Studie über den Seeverkehr im Hafen La Savina und die daraus resultierenden Vorschläge zu dessen Verbesserung nach Kriterien der Sicherheit, des Umweltschutzes und der Serviceoptimierung und -verbesserung vorgestellt, die einen rationaleren Einsatz der in der Hafeninfrastruktur von Formentera verkehrenden Schiffe vo


Maó
08/06/2020

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) und die Stadtverwaltung Maó stellen 5.000 Quadratmeter der Hafenstraße an den Levante- und Poniente-Docks im Hafen Maó für Fußgängerzonen und Terrassen zur Verfügung. Damit sollen der Bereich für Fußgänger erweitert und die Aktivität der Bars und Restaurants der hiesigen Reede angekurbelt werden.


Palma
29/05/2020

Die Stadtverwaltung Palma und die Hafenbehörde der Balearen (APB) haben ein Kooperationsabkommen zwischen beiden Verwaltungen genehmigt, um die Umgestaltung der Uferpromenade in Angriff zu nehmen. Der Text regelt und bestimmt die Verpflichtungen für beide Seiten. Darunter fällt beispielsweise, dass die APB die Umbau- und Verbesserungsarbeiten der Uferpromenade übernimmt, während die Stadtverwaltung für die Instandhaltung vor Ort zuständig sein wird.


Pages

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 78

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.