Menü
 Seitenmenü

Noticias

You are here

Maó
12/05/2021

Ein Panoramaaufzug, der hauptsächlich von der Hafenbehörde der Balearen (APB) finanziert wird, überbrückt von nun an den Höhenunterschied von 25,06 m an der Costa de Ses Voltes zwischen dem Marktgebäude Claustro del Carmen und dem Hafen von Maó. Der Turm ist mit einem Laufsteg ausgestattet, der das obere Podest mit der Erweiterung des Aussichtsplatzes neben dem Claustro verbindet und durch eine umfassende Befestigung der Klippe vor möglichen Erdrutschen geschützt ist.

Hafen-StadtSozioökonomische Entwicklung

Maó
07/05/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat den Vorschlag der Firma MARINA ASMEN, S.L. als angemessene Lösung in der öffentlichen Ausschreibung für die Vergabe der Konzession für die Verwaltung der Liegeplätze und der Werkstatt am Poniente-Dock im Hafen von Maó ausgewählt.

Auf diese Weise wird eine Nutzungskonzession mit Einrichtungen für das Anlegen von Freizeitbooten, das Anlegen von Werkstattbooten oder Booten zum Verkauf auf dem Wasser und die Versorgung mit Wasser und Strom sowie optional Telefonie und Datenübertragung erteilt.

Hafen-StadtSozioökonomische Entwicklung

Palma
07/05/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat an diesem Montag, den 10. Mai, die Sanierungsarbeiten des Gebäudes des Sporthafens von Molinar de Levante begonnen. Die Arbeiten werden von der Firma ACSA Obras e Infraestructuras, S.A.U. durchgeführt und werden voraussichtlich Anfang 2022 abgeschlossen sein. Das Budget beläuft sich auf 864.761 Euro.

Hafen-StadtVerkehr und Infrastruktur

Palma
05/05/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat die zeitweilige Arbeitsgemeinschaft GPO-TYPSA Dique del Oeste mit der Ausarbeitung des Basisprojekts, der Bauprojekte und der entsprechenden ökologischen Abwicklung für die neuen Anlegeplätze und Esplanaden für den Fährverkehr am West-Dock im Hafen von Palma in Höhe von 1,65 Millionen Euro beauftragt.

Technologie und InnovationSozioökonomische EntwicklungVerkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Palma
30/04/2021

Angesichts des strukturellen Risikos einiger Palmen in verschiedenen Bereichen des Hafens von Palma wird die Hafenbehörde der Balearen (APB) eine Reihe von Arbeiten zum Herausreißen und Umpflanzen von etwa 20 Exemplaren durchführen, um ihre Stabilität so weit wie möglich zu gewährleisten. Es werden verschiedene Arten von Eingriffen durchgeführt: das Herausreißen der vorhandenen Palmen und die anschließende Umpflanzung mit der Reparatur des Gehwegs, falls vorhanden.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenHafen-Stadt

Palma
29/04/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat heute Nachmittag, auf Vorschlag des Vorsitzenden Francesc Antich, Jorge Nasarre López zum neuen Direktor der öffentlichen Einrichtung ernannt, die die Häfen von allgemeinem Interesse der Inselgruppe der Balearen verwaltet.


La Savina
22/04/2021

Der Hafen von La Savina hat jetzt ein neues Gebäude für die Nutzung durch den Fischerverband von Formentera, das von der Hafenbehörde der Balearen (APB) finanziert wurde. Die Arbeiten wurden im Januar dieses Jahres abgeschlossen und sind heute seitens der APB abgenommen worden. Dieser Prozess wurde heute mit dem Besuch eines Inspektors des Ministeriums für Verkehr, Mobilität und städtische Agenda (MITMA), der sich nach einem Rundgang durch die neuen Anlagen davon überzeugen konnte, dass die durchgeführten Arbeiten der Planung entsprechen, abgeschlossen.

Hafen-StadtVerkehr und Infrastruktur

Alcúdia
22/04/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat die Arbeiten an der Promenade des Hafens von Alcúdia beendet, sodass man jetzt per Fuß auf der Promenade die Hafenstation erreichen kann. Dieser Eingriff hat die städtebauliche Verbesserung der Abschnitte vorgesehen, die mit dem öffentlichen Bereich des Hafens der Straßen Teodor Canet und Gabriel Roca verbunden sind, mit der Ausschreibung von Arbeiten mit Kosten in Höhe von 802.968,25 Euro und einer Dauer von sieben Monaten.

Verkehr und InfrastrukturHafen-StadtSozioökonomische Entwicklung

Palma
20/04/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat heute zwei große Arbeiten im Hafen von Palma abgenommen und eine weitere wurde teilweise für die öffentliche Nutzung freigegeben. Die Kosten der Arbeiten belaufen sich auf einen Gesamtbetrag von rund 31 Millionen Euro. Diese schließen die Sanierung des Gebäudes Nr. 3 der Moll Vell, die Verbesserung des Betriebs und der Hafen-Stadt-Umgebung im Hafenbecken von Molinar de Levante und die teilweise Inbetriebnahme der Erweiterung der Promenade am Kai von Poniente Norte für die öffentliche Nutzung ein.

Verkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Palma
16/04/2021

Eines der Projekte, die von der Hafenbehörde der Balearen (APB) im Rahmen der Beihilfeausschreibung Fonds „Häfen 4.0“ vorgestellt wurden, wird vom Verteilungsausschuss für den Fonds zum Ausgleich zwischen den Häfen im Jahr 2021 finanziert. Die ausgewählte Idee mit dem Namen CICERO, die von Garau Ingenieros entwickelt wurde, verbessert die Qualität der Hafengewässer erheblich und war eine der am besten bewerteten, nämlich die fünftbeste von 125 vorgestellten.

Technologie und InnovationUmwelt und Verantwortung der Unternehmen

Pages

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 91

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.