Menü
 Seitenmenü

Noticias

You are here

01/08/2022

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) wird vom 1. August bis zum 31. Oktober 2022 im Hafen von Eivissa den Dienst Port Bus für Fahrgäste wieder einführen, mit Haltestellen an den Häfen Botafoc, Formentera und den Handelskais. Der Fahrplan dieses Dienstes ist an die planmäßigen Ankünfte und Abfahrten des Seeverkehrs gekoppelt und wird von der Busgesellschaft Sagalés verwaltet.


Palma
01/08/2022

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) genehmigte gestern in einer ordentlichen Sitzung die Verlängerung der dem Club Náutico de Ibiza am 5. Mai 2021 erteilten Genehmigung für den Betrieb der derzeit von ihm genutzten Einrichtung bis zum Abschluss der Ausschreibung oder maximal bis zum 8. März 2023.

Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Palma
01/08/2022

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat im Rahmen der öffentlichen Ausschreibung für die Erteilung einer Genehmigung für die Verwaltung der Liegeplätze an der Punta de Cala Figuera am Levante-Kai des Hafens von Maó das Angebot von Tanit Ibiza Port S.A. als vorteilhafteste Lösung ausgewählt.

Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Palma
01/08/2022

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat das von dem Unternehmen Ocibar eingereichte Angebot als die vorteilhafteste Lösung für die Vergabe der Verwaltung der Liegeplätze und Geschäftsräume im Botafoc im Hafen von Eivissa ausgewählt.

Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Palma
29/07/2022

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat gestern in einer ordentlichen Sitzung die Ausschreibungsbedingungen  für die öffentliche Ausschreibung zur Vergabe einer Konzession für eine Wasserfläche von 20.135 Quadratmetern genehmigt, auf der sich derzeit sieben feste Pontons für die Anlegestellen von Sportbooten im Bereich Colársega im Hafen von Maó befinden.

Zuvor war der Antrag auf Verlängerung der Konzession für das öffentliche Hafengelände von Marina Deportiva Menorca, deren Konzessions-Laufzeit abgelaufen war, abgelehnt worden.

Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Palma
27/07/2022

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) kündigte heute an, dass sie mit den Umbauarbeiten an der Strandpromenade von Palma im Oktober beginnen will, jedoch nicht vor Sonntag, dem 9. Oktober, dem Tag, an dem der Zafiro Palma Marathon Mallorca stattfinden wird, um die Organisation nicht zu beeinträchtigen. Das Ausführungsbudget beläuft sich auf rund 38 Millionen Euro, ohne MwSt., und die Arbeiten werden voraussichtlich 20 Monate dauern.

Verkehr und InfrastrukturHafen-StadtSozioökonomische Entwicklung

Palma
27/07/2022

„Auf dem Weg zu einem nachhaltigen Horizont“ war das Motto der Präsentation des Nachhaltigkeitsberichts 2021, die heute am institutionellen Sitz der Hafenbehörde der Balearen (APB) stattfand. Dieses Dokument stellt die Entwicklung der Zukunft der Häfen als Priorität der öffentlichen Einrichtung dar, wobei das allgemeine Interesse gewährleistet wird und die Nutzung eines für die Inseln wichtigen Raums in den Dienst der Bevölkerung und der Privatinitiative gestellt wird.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenSozioökonomische EntwicklungTechnologie und Innovation

Palma
18/07/2022

Während der letzten Jahren sind die Interessengruppen der Hafenbehörde der Balearen (APB) immer besorgter über die Luftqualität und die Auswirkungen, die durch die Hafenaktivitäten in den von ihr verwalteten Häfen entstehen könnten, geworden, und dies war das Ziel der Tagung, die heute unter dem Titel „Luftqualität, eine Priorität für unsere Häfen“ stattgefunden hat.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenHafen-StadtTechnologie und Innovation

Palma
14/07/2022

Die Fähren, die am Kai von Paraires oder an den Handelskais des Hafens von Palma anlegen, werden über einen Anschluss an das Land-Stromnetz verfügen, den sie während ihrer Liegezeit im Hafen nutzen können. Dadurch sollen die Emissionen von Gasen und Lärm reduziert werden, die von den Fähren während des Wartens, des Ausschiffens und des Einschiffens erzeugt werden. Diese Technik, die im Englischen als cold ironing bezeichnet wird, ist eine Alternative für Schiffe, um die Maschinen stillzulegen und so den Lärm und die Umweltverschmutzung durch Schiffe zu vermeiden.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenVerkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Palma
12/07/2022

Während der letzten Jahre sind die Interessengruppen der Hafenbehörde der Balearen (APB) immer besorgter über die Luftqualität und die Auswirkungen, die durch die Hafenaktivitäten in den von der APB verwalteten Häfen entstehen können, geworden. Deswegen findet die Tagung am 15. Juli von 9:30 bis 13:30 Uhr am Sitz der APB (Alten Mole „Moll Vell“, 3) unter dem Titel „Luftqualität, eine Priorität für unsere Häfen“ statt.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenSozioökonomische Entwicklung

Pages

 
 

Neueste Nachrichten


  •  
  • Page 1 of 106

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


Einloggen


Enter your Ports de Balears username.