Menü
 Seitenmenü

Noticias

You are here

Palma
18/10/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) genehmigte am 29. September in einer ordentlichen Sitzung das Angebot für den Verkauf von 10 Terrassen an Privatpersonen an die Eigentümer der angrenzenden Wohnhäuser im Gebiet von Portixol des Hafens von Palma.

Viele der Terrassen der Häuser in diesem Gebiet sind Eigentum der Hafenbehörde der Balearen, sodass diese Vereinbarung die Bedingungen für den Verkauf dieser Flächen an die angrenzenden Eigentümer festlegt, da es sich um Flächen handelt, die für den Hafen nicht von Interesse sind.

Hafen-Stadt

Alcúdia
27/09/2021

Nach Jahren der Verringerung des Umschlags von Kohle im Hafen von Alcúdia ist sie im Jahr 2021 nicht mehr unter den im Hafen geladenen und/oder gelöschten Gütern vertreten. Somit wird der Trend zur Dekarbonisierung der Energieerzeugung auf den Balearen bestätigt, der durch das balearische Gesetz zum Klimawandel unterstützt wird. Dieses Gesetz sieht vor, dass bis 2050 die gesamte auf dem Archipel erzeugte Energie aus sauberen Quellen stammen soll.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenTechnologie und Innovation

Eivissa
23/09/2021

Anfang der 70er-Jahre trafen drei dreirädrige Lieferwagen von Trimak auf den Pityusen ein, um die Acetylengas-Akkumulatoren zu transportieren, die zur Versorgung der Leuchtanlagen der Leuchttürme von Tagomago, Conillera und des neuen Leuchtturms von Barbaría verwendet wurden. Obwohl sie noch einigermaßen funktionstüchtig waren, wurden sie 2013 durch zwei neue Piaggio-Fahrzeuge ersetzt, was bedeutet, dass sie eine Nutzungsdauer von über 40 Jahren hatten.

Verkehr und Infrastruktur

Eivissa
15/09/2021

Die Arbeiten zur Erneuerung der Zäune und der Zugangstüren des Kontrollbereichs des Hafens von Eivissa, die zwei Monate dauern und 300.000 Euro kosten werden, haben begonnen. Die Arbeiten wurden an das Unternehmen ISLASFALTO vergeben und umfassen den Austausch von mehr als 800 m Hochsicherheitszaun mit einer Höhe von 2,50 m und vier Türen (zwei Schiebe- und zwei Drehtüren).

Auf diese Weise wird die Sicherheit von Benutzern und Arbeitern durch unzerstörbare und schwer zu erkletternde Elemente erhöht, die im Laufe der Zeit Anzeichen von Beschädigungen und Schwachstellen aufwiesen.

Verkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Eivissa
06/09/2021

Im ersten Halbjahr 2021 hat der Hafen von Eivissa den Verbrauch des gelieferten Wassers um 50 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 verringert, was zu einer Einsparung von mehr als 26.000 Kubikmetern Wasser führte. Dies sind die ersten positiven Ergebnisse der Einführung des RIM-Systems (Intelligentes Messnetz), das Informationen über den Verbrauch in Echtzeit liefert und die Verluste, die durch eine mögliche Störung im Netz entstehen, minimiert.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenTechnologie und Innovation

Palma
25/08/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) wird 97.000 Euro für die Desinfektion der sechs maritimen Stationen im Hafen von Palma bereitstellen. Mit der Reaktivierung des Passagierverkehrs, insbesondere des Kreuzfahrtverkehrs, und im Rahmen der durch die Pandemie verursachten gesundheitlichen Einschränkungen wird dieser Vertrag gewährleisten, dass sich die maritimen Stationen des Hafens von Palma in einem perfekten Zustand der Sauberkeit befinden und somit die Sicherheits- und Gesundheitsstandards der Besucher, Angestellten und Hafenbenutzer im Allgemeinen eingehalten werden.

Verkehr und Infrastruktur

Palma
10/08/2021

Die fünf staatlichen Häfen von allgemeinem Interesse auf den Balearen haben in der ersten Jahreshälfte 6,5 Millionen Tonnen umgeschlagen, was einem Anstieg von 10 % gegenüber dem gleichen Zeitraum im Jahr 2020 entspricht. Die 8,4 Millionen Tonnen des ersten Halbjahres 2019 (vor der Pandemie) sind noch weit entfernt, aber es gibt bereits erste Anzeichen für eine Erholung des Hafenverkehrs.

Sozioökonomische EntwicklungVerkehr und Infrastruktur

Eivissa
06/08/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) ermutigt ihre Konzessionäre, Projekte zum Schutz der Umwelt und zur Bekämpfung des Klimawandels durchzuführen, indem sie Vereinbarungen über die Anwendung bewährter Umweltpraktiken abschließt und einen Nachlass von 15 % auf die vom Konzessionär zu zahlende Tätigkeitssteuer gewährt. Drei Konzessionen im Hafen von Eivissa sind in diesem Jahr mit einer privaten Investition von rund 100.000 € für die Jahre 2021 und 2022 dem Programm beigetreten.

 

Umwelt und Verantwortung der Unternehmen

La Savina
06/08/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen hat beschlossen, die Nutzung der Anlagen zur Kraftstoffversorgung am Handelskai des Hafens von La Savina auszuschreiben. Der jährliche Betrag der Belegungsgebühr beläuft sich auf 34.241 Euro, der vom Bieter verbessert werden kann.

Verkehr und Infrastruktur

Palma
03/08/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat in einer ordentlichen Sitzung am 28. Juli 2021 beschlossen, die Spezifikationen und Bedingungen der Ausschreibungen für die öffentliche Ausschreibung für den Betrieb des Fischmarktes im Contramuelle-Mollet im Hafen von Palma zu genehmigen.

Die Verwaltungskonzession hat eine Laufzeit von fünf Jahren und die jährliche Belegungsgebühr beläuft sich auf 24.269 €. Die APB sehen einen Mindestjahresumsatz von 10 Millionen Euro für den Konzessionsinhaber vor.

Verkehr und InfrastrukturSozioökonomische Entwicklung

Pages

 
 

Neueste Nachrichten


  • Page 6 of 106

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.