Menü
 Seitenmenü

Noticias

You are here

Sóller
12/04/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat die Restaurierungsarbeiten an den Deckenplatten der Leuchtturm von La Creu in Port de Sóller abgeschlossen. Die Arbeiten bestanden hauptsächlich aus der Verstärkung der Decke des ersten Geschosses, die sich in einem schlechten Zustand befand, mit Metallträgern. Auch wurden die Innenwände angepasst, Fenster und Jalousien ausgetauscht und die Fassaden angeglichen.

Die Arbeiten wurden an das Unternehmen VIGALCO für einen Betrag von 208.412,18 € und einen Zeitraum von 75 Tagen vergeben.

Leuchtturm von La Creu

Hafen-Stadt

Maó
08/04/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat kürzlich den Erwerb der Isla Plana vom Verteidigungsministerium für einen Betrag von 318.631 Euro genehmigt. Zuvor hatte der APB bereits zugestimmt, diese Insel in das Dienstgebiet des Hafens von Maó einzubeziehen, indem sie in den Vorschlag zur Abgrenzung der Hafengebiete und -nutzungen (DEUP) aufgenommen wurde, dessen endgültige Genehmigung noch aussteht.

Ziel des Ankaufs ist die Sanierung der bestehenden Gebäude und deren Nutzung für die Einrichtung einer ökologischen Segelschule - traditionelles Segeln (Lateinsegeln).

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenSozioökonomische EntwicklungTechnologie und Innovation

Eivissa
06/04/2021

Die Häfen von Eivissa und La Savina verpflichten sich, Lackschäden an ihren Außenanlagen innerhalb von 12 Arbeitsstunden zu beheben.

Verkehr und InfrastrukturHafen-Stadt

Palma
06/04/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat diesen März mit der strategischen Umweltstudie des Sonderplans für den Hafen von Eivissa begonnen. Diese Arbeit, die im Rahmen einer technischen Unterstützung beauftragt wurde, wird auf Antrag der Umweltkommission der Balearen durchgeführt und wird in das Verfahren zur Bearbeitung des Sonderplans eingebunden, der von der APB formuliert werden kann, sobald der Vorschlag zur Abgrenzung der Hafengebiete und -nutzungen (DEUP) genehmigt ist.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenVerkehr und Infrastruktur

Palma
30/03/2021

Die Mitarbeiter der Hafenbehörde der Balearen (APB) nehmen an der „Challenge 30 Tage Ciclogreen“ teil, die im April stattfindet. Das Hauptziel dieser Challenge ist es, die nachhaltige Mobilität innerhalb der Organisation zu fördern, und damit einen Beitrag zur Reduzierung der CO2-Emissionen aus dem Verkehr zu leisten.


Palma
24/03/2021

Der Verwaltungsrat der Hafenbehörde der Balearen (APB) hat in einer ordentlichen Tagung am 18. März beschlossen, die Verwaltung von zwei Einrichtungen für touristische Dienste am Leuchtturm von Formentor (Mallorca) und am Leuchtturm von Artrutx (Menorca) öffentlich auszuschreiben. In beiden Fällen wird das günstigste Angebot ausgewählt und die entsprechende Genehmigung für den Betrieb eines Bar-Cafeteria-Restaurant-Dienstes erteilt.

Sozioökonomische Entwicklung

Palma
17/03/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) verbessert die Pflasterung des Gehwegs auf der Meeresseite des Camí de s'Escullera im Hafen von Palma. Der Abriss von Bauelementen wie Gehwegen, Pflasterungen, Betonwerken und anderen, die eine ordnungsgemäße Ausführung der Arbeiten ermöglichen, hat bereits begonnen.

Die Arbeiten, die vom Sitz der APB bis zum Zugang zu den Handelsdocks reichen, werden so ausgeführt, dass die Nutzung des Hafens so wenig wie möglich beeinträchtigt wird. Aus Sicherheitsgründen wurde eine der Zufahrtsspuren zur Promenade abgesperrt.

Hafen-StadtVerkehr und Infrastruktur

Palma
15/03/2021

12 Restaurants im Hafen von Palma nehmen an einem Pilotprojekt zur Sammlung von organischem Material teil, das von der Hafenbehörde der Balearen (APB) gefördert wird. Die Initiative wurde 2019 mit einer Gruppe von Restaurants ins Leben gerufen, die sich dieser Initiative angeschlossen haben und seitdem ihre organischen Abfälle in speziellen, in Echtzeit überwachten Behältern trennen. Bis heute haben sie mehr als 19 Tonnen organisches Material gesammelt. 

Umwelt und Verantwortung der Unternehmen

Alcúdia
12/03/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) hat den Vertrag für die Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz der Straßenbeleuchtung im Hafen von Alcúdia ausgeschrieben.

Umwelt und Verantwortung der UnternehmenHafen-StadtVerkehr und Infrastruktur

Maó
11/03/2021

Die Hafenbehörde der Balearen (APB) errichtet einen neuen Leuchtturm an der Punta de s'Esperó auf Menorca. Die Arbeiten der Neuerrichtung, die im Februar begannen, werden drei Monate dauern. Zu diesem Zweck wurden die Lichtquelle und das Photovoltaik-Modul demontiert. Der alte, aus Stahlbeton gebaute Leuchtturm, der aufgrund von Korrosion der Bewehrung, begünstigt durch die Nähe zum Meer, Risse und Spalten in der Tragstruktur aufwies, wurde abgerissen und wird durch einen neuen, modularen Leuchtturm aus Glasfaser und Polyester ersetzt. 

Hafen-StadtTechnologie und Innovation

Pages

 
 

Neueste Nachrichten


  • Page 2 of 91

Soziale Netzwerke


Kontaktformular


  • Für Beschwerden, Anregungen oder Informationsanfragen klicken Sie bitte diesen Link an

Terminkalender


No hay eventos próximamente

Einloggen


Enter your Ports de Balears username.